Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt - Frankfurt e.V.

Die Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt - Frankfurt e.V. gehört mit über 150 Mitgliedern zu den größten der 31 DIG-Zweiggesellschaften. Sie wurde 1959 u.a. von den Vorständen der Firmen Merck und Wella, sowie dem damaligen Oberbürgermeister der Stadt Darmstadt gegründet und hat sich seit 1996 auch nach Frankfurt ausgedehnt. Das umfangreiche Programm bietet den Mitgliedern die Möglichkeit, Indien auf vielfältige Weise kennenzulernen und Kontakte zu Indien und Indien-Interessierten zu knüpfen.

 

Der Vorstand der DIG-Darmstadt - Frankfurt e.V.

 

Geschäftsführender Vorstand

Dr. Karin Miers (Sprecherin)

- Dr. Vibhuti Klingler-Dabral

- Claus Stark

 

Erweiterter Vorstand

Programm, Filmwoche: Renate Herbst 

Mittwochstreff: Andreas Fiorino 

Kulturveranstaltungen: Josephine Ottermann 

Forum Literatur und Philosophie: Prof.Dr. Klaus Jork, Horst Raatz 

Presse und Öffentlichkeitsarbeit: Dr. Gero Braun 

Programm: Bipinchandra Borkhataria