SAG NEIN ZU RASSISMUS  -  SAY NO TO RACISM  -  नस्लवाद को ना कहें

Ein externer Workshop im Kontext der Gandhi-Veranstaltungsreihe.
An external workshop in the context of the Gandhi - Event Series.

 

ARGUMENTATIONSTRAINING GEGEN ALLTAGSRASSISMUS

Dieses Seminar setzt sich mit Alltagssituationen auseinander, in denen man mit rassistischen und/oder rechten Parolen konfrontiert wird – Straßenbahn, Arbeit, Familie. Wie man solchen Parolen begegnen kann, wie man in den unterschiedlichen Situationen reagieren soll und warum dies in der Vergangenheit nicht immer so leicht fiel das wird in diesem Seminar näher erörtert. In einem theoretischen Teil werden gängige rechte Parolen untersucht und Strategien gemeinsam entwickelt. In praktischen Übungen und in Rollenspielen wird geübt, die Schrecksekunde zu überwinden, das Wort zu ergreifen und für solidarische Alternativen zu streiten, gegen Ausgrenzung und Rassismus.

 

 

ARGUMENTATION TRAINING AGAINST EVERYDAY RACISM

This seminar deals with everyday situations in which one is confronted with racist and/or right-wing slogans - tram, work, family. How to deal with such slogans, how to react in different situations and why this has not always been so easy in the past will be discussed in this seminar. In a theoretical part, common right-wing slogans will be examined and strategies jointly developed. In practical exercises and role games are used to overcome the moment of shock, to take the floor and to fight for solidarity, against exclusion and racism.

 

Trainer: Stammtischkämpfer*innen Hessen
Zeit/Time: Sa. 21.9.19, 14 - max. 21 Uhr
Ort/Location: Ev. Friedensgemeinde, Landgraf-Philipps-Anlage 63, Darmstadt
Kostenbeitrag/Fee: 10 Euro
Anmeldung/Registration: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 06151-1362441
Veranstalter/Organisator: Koordinationskreis Asyl Darmstadt, Ev. Erwachsenenbildung

 

 

 

   A L E R T   

 

Warning on the

Risks of Swimming

 

  

End of July 2019 the Consulate General of India in Frankfurt has sent out a severe warning to the Indian community on the risks of swimming in rivers and lakes in Germany:

 

Dear All, I would like to draw your attention to very serious issue- the deaths of young Indians due to drowning:

In 2017, 2 Indian students died, both 23 year old due to drowning in Duisburg.

In 2018, a 22 year old Indian student died in Rursee near Aachen.

On 19 July this year an Indian man drowned in Mannheim. On 27 July , a 25 year old student died due to drowning in Hamburg/ Tatenberg and on 28 July a 28 year old student drowned near Aschaffenburg.

I would request you all to consider the dangers in swimming in unknown lakes. The water in these lakes is really cold which can cause cramps and affect swimming. Usually these lakes do not have life guard facilities. Please avoid swimming in these serene and beautiful lakes and risking your life. Kindly post some advisories on your respective Facebook pages. Spread a word in your respective companies/ universities/ groups. Make announcements during your programmes/ talk shows. Please do some awareness campaigns. We need your support and cooperation in saving young lives.

 

 

Please consider the folowing practical hints when you want to swim:

 

You may swim in public swimming pools and in lakes etc only when pool attendents and life guards are available. 

 

The following sign at lakes and rivers may indicate that swimming is allowed here:

 

 

Do not swim when you see the following warning sign "Bathing / Swimming forbidden - risk of death!":

 

 

 

You may consider to take a swimming training course in your area.

Check the DLRG (German Life Saving Society) website for a contact near your home for a swim course or more information:

 https://www.dlrg.de

 

 

 

 

GANDHI UND INDIEN 

FILMREIHE ALLEWELTKINO

in Kooperation mit dem Evangelischen Dekanat Darmstadt und der Citydome Darmstadt GmbH & Co KG

 logo gandhi 150

 

14. Oktober 2019, 19:30
Gandhi
(Englisch mit deutschen Untertiteln)
USA 1982

 

21. Oktober 2019, 20:15
Stern von Indien
(Englisch mit deutschen Untertiteln)
Indien, Großbritannien 2017

 

 

28. Oktober 2019, 20:15
Once Again – Eine Liebe in Mumbai
(Hindi mit deutschen Untertiteln)
Indien, Deutschland, Österreich 2018

 

 

4. November 2019, 20:15
Mitternachtskinder
(Englisch mit deutschen Untertiteln)
Indien, USA, Großbritannien 2015

 

jeweils montags; 14.10., 19.30 Uhr, sonst 20.15 Uhr
programmkino rex, Grafenstr. 18-20, Darmstadt
Eintritt: 6,50 Euro, erm. 5,50 Euro

 

17. Oktober 2019, 19.00 Uhr

 

MY LIFE IS MY MESSAGE.

DAS LEBEN UND DAS WERK MAHATMA GANDHIS

 

EINE FOTOAUSSTELLUNG

 

 

Vernissage - Eröffnungsveranstaltung

Eröffnung: Do. 17.10.19, 19 Uhr
Einführung: Deutsch-Indische Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt e.V.
Rahmen: Indische Tanzperformance

 

 

Foto-Ausstellung

Dauer: Do. 17.10.-Di. 12.11.19
Ort: Das Offene Haus, Rheinstr. 31
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 10-17 Uhr, Fr. 10-13 Uhr

 

 

Die Ausstellung zeigt durch seltene Bilder und Archivmaterial
das Leben und Werk der historischen Figur von Mahatma Gandhi.

In einem interdisziplinären Projekt haben sich Gandhi-Wissenschaftler, Historiker,
Fotoexperten und Grafiker zusammengeschlossen,

um Schwarz-Weiß-Fotografien in Farbbilder zu verwandeln
und sie so zu wahren Dokumenten der Geschichte zu machen.

Die fehlenden Farben wurden entsprechend den historischen Gegebenheiten hinzugefügt.

 

 

Mittwoch, den 2. Oktober 2019, 19 Uhr

GANDHI JAYANTI IN DARMSTADT

Das Offene Haus, Rheinstrasse 31, Darmstadt

 

 

Am 2. Oktober 1869, vor 150 Jahren, wurde Mohandas Karamchand Gandhi in Porbandar in Indien geboren.

In Indien wird Gandhi an diesem Tag mit einem Gandhi Jayanti (Jahrestag) geehrt.

Auch wir wollen Gandhi gedenken, gemeinsam Bhajans (spirituelle Lieder) hören,
die er selbst gerne gehört hat,

und mehr über sie erfahren, über ihre Herkunft und Bedeutung,
was sie für Gandhi bedeutet haben

und was wir auch heute von ihnen lernen können.