NAVARASA

 

Natya Vibhinna Rasa Saundarya

 

Bharatnatyam Tanz

 

Sonntag, den 7. April 2019,  19:00 Uhr

 

Bessunger Knabenschule, Ludwigshöhstraße 42, Darmstadt

 

 

Bharatnatyam, eine klassische Indische Tanzform, ist eine Kombination aus Bühnenkunst, Musik, Poesie, Farbe und Rhythmus. Das Leben ist eine Mischung aus verschiedenen Gefühlen und diese Emotionen oder Rasas geben dem Leben in der Tat verschiedene Schattierungen und Farben. Die Künstlerinnen werden die Geschichte der Rasas entfalten. So wie ein Maler seine Leinwand mit verschiedenen Farben malt, fügt eine Tänzerin mit verschiedenen Rasas ihrem Tanz Farben hinzu.

Die Künstlerinnen:
Priyadarshini Tilak
Guru Uma Tilak
Sukhada Bidkar

Priyadarshini Tilak begann ihren Tanzunterricht im Alter von drei Jahren bei ihrer Mutter, Guru Uma Tilak (Gründerin und Leiterin des Kalaniketan Bharatnatyam-Tanzinstituts, Pune, Indien) und entwickelte sich zu einer Tänzerin mit großem Einsatz, präziser Fußarbeit, klarer Gestik und Körperbewegung. Sie verkörpert unendliche Schattierungen von Emotionen mit einem feinen Gleichgewicht zwischen Bhava, Raga und Tala.

Bedauerlicherweise kann Natalia Averina nicht wie im Programmflyer angegeben auftreten.
Sie wird durch Sukhada Bidkar vertreten.

Sukhada Bidkar ist seit 12 Jahren in Kathak-Tanz in Pune, Indien, ausgebildet. Seit 2012 wohnt sie in Deutschland und promovierte in Technologie- und Innovation-Management. Sie wird gemeinsam mit den beiden anderen Tänzerinnen tanzen sowie semiklassischen Tanz vorführen.

 

Dauer ca. 2 Stunden inklusive Pause.

Eintritt: 15,00 € (ermäßigt 12,00 €)
Vorverkauf online: www.knabenschule.de
(Indisches Essen ist nicht im Preis inbegriffen)